Dorfaue in Wildau

7-1260x630 Dorfaue in Wildau Der perfekte Ausgangspunkt für ein glückliches, aktives Leben. Ein Ort. Unendliche Möglichkeiten. Preisentwicklungen Objektbeschreibung Lage

Sozial investiert in Wildau

Das Gebäude am Hochschulstandort Wildau wurde für studentisches Wohnen konzipiert. Studierende und Auszubildende finden hier zeitgemäßen Wohnraum. Der Bauträger bietet eine 18-monatige Erstvermietungsgarantie und arbeitet bei der Vermietung u. a. mit der ATWORK Personalmanagement GmbH zusammen, die sich auf Berufe in der Pflege, Medizin und Erziehung fokussiert.

Das bedeutet für den Kapitalanleger einen soliden Einstieg in ein soziales Investment.

Lage

Wachstumsstarke Wirtschaftsregion Brandenburgs

Ganz nah, aber in angenehmer Entfernung von Berlin

Die Strukturen des Kreises weisen ein starkes Nord-Süd Gefälle auf und lassen drei Bereiche erkennen.

Als Teil des regionalen Wachstumskerns „Schönefelder Kreuz“ profitiert Wildau von der hervorragenden Verkehrsanbindung, ob Luftweg, Autobahn, Schiene oder Schiff. Im gesamten Landkreis weist Wildau bei den statistischen Werten wie Bevölkerungsdichte, Versorgungsdichte, Beschäftigtenquote, Leerstandsquote und Nettokaltmiete stets die besten Werte aus. Durch einen neuen Studiengang an der TH Wildau, der größten Fachhochschule Brandenburgs,gewinnt auch der Hochschulstandort weiter an Attraktivität.

Viel Wald und Wasser bieten ideale Bedingungen zum Wohnen und Erholen.

Standort Dahme-Spreewald-7

(Preis)-Entwicklungen im Immobilienmarkt

Laut dem Portal Immowelt sind die Mieten in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming bei Neuvermietungen zwischen 2012 und 2017 um 26 Prozent gestiegen.

Wildau gilt nach Daten des Branchenverbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen inzwischen als Stadt mit den höchsten Mieten, noch vor Potsdam. Wer dringend eine günstige Wohnung sucht, der schaut meist gar nicht mehr in Königs Wusterhausen, man versucht es gleich woanders.

Das Tempo, in dem Immobilienpreise in Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming anziehen, hat weiter zugelegt. Seit 2010 haben sich demnach die Preise für Wohnbauland im Berliner Umland generell verdoppelt, in einigen Lagen sind sie noch deutlich rasanter gestiegen.

Wirtschaftsregion Dahme-Spreewald

Der Landkreis gehört zu den wachstumsstärksten Wirtschaftsregionen in Brandenburg und landet in wirtschaftsbezogenen Rankings für Ostdeutschland regelmäßig auf den vorderen Plätzen. Seine Attraktivität für Unternehmen wird bestimmt durch den künftigen Flughafen BER, eine hervorragende Verkehrslage am europäischen Achsenkreuz der OstWest- und Nord-Süd-Verkehrsadern sowie attraktiven Flächen im wirtschaftlichen Umfeld des Flughafens.

Objektbeschreibung

Eichenstrasse_INNEN-V3_B1-1260x630

Die hellen 1-bis 2-Zimmer-Wohnungen wirken durch die bodentiefen Fenster mit Zugang zu Balkon und Terrasse wesentlich größer. Alle Wohneinheiten wurden barrierearm geplant und sind mit einem Aufzug zu erreichen.

Die Haus- und Wohnungstüren werden mit elektronischem Türöffnungs- bzw. Zugangssystem ausgestattet.

Draußen stehen 20 PKW-Stellplätze zur Verfügung; in der Tiefgarage zusätzliche 16.

Die Außenanlage bietet Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, einen Kinderspielplatz und Gemeinschaftsflächen, die mit einem Rasen begrünt und mit Pflanzen und Sträuchern ausgestattet werden.

2-1260x630
illustration-wildau3
  • 63 WE
  • Terrassen und Balkone
  • Kinderspielflächen
  • Gemeinschaftsflächen
  • Aufzug
  • Tiefgarage
  • Fahrradstellplätze
  • bodentiefe Fenster
  • Fußbodenheizung
wildau-grundriss-1
wildau-grundriss-2
wildau-grundriss-3

telefon-turkis

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 030 – 2000 399 66

Knut Bukowiecki
Fachwirt der Immobilienwirtschaft

Kerstin Kempf
Immobilienmanagement

Lutz Hegner
Geschäftsführer

Persönlich erreichbar:

Mo – Fr: 8:30 – 19 Uhr

Tel.: 030 / 2000 399 – 66

Fax: 030 / 2000 399 – 99

Postanschrift:

Hegner & Möller GmbH

Bornholmer Straße 72

10439 Berlin

Schreiben Sie uns!

    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

    Betreff

    Ihre Nachricht

    Kreditkonditionen für Verbraucherdarlehen gemäß §6a PAngV (Bonität vorausgesetzt): Nettodarlehensbeträge: 1.000,- bis 300.000,- EURO; Vertragslaufzeiten: 12 bis 240 Monate; eff. Jahreszins: 1,93% - 15,99% (bonitätsabhängig); fester Sollzinssatz p.a. ab 1,92% Repräsentatives Beispiel nach §6a PAngV: Nettodarlehensbetrag: 5.000,- EURO; Vertragslaufzeit: 72 Monate; Monatliche Rate: 82,62 EURO; Gesamtbetrag: 5.948,91 EURO; effektiver Jahreszins: 6,06%; fester Sollzinssatz p.a.: 5,90%
    AUSGEZEICHNET.ORG