Finanzen NEWS

Bonität von Mietinteressenten überprüfen – Nur mit Profi!

Bonität von Mietinteressenten überprüfen – Nur mit Profi! Nichts ist für Vermieter ärgerlicher, als an einen unzuverlässigen Mieter zu geraten. Mietausfälle gehören zu den größten Risiken für die Rentabilität einer vermieteten Immobilie, und ist ein zahlungsunfähiger Mieter einmal in einer Wohnung drin, bekommen Sie ihn oft nur schwer wieder heraus. Doch wie können Sie zuverlässig…

Das Ertragswertverfahren: qualifizierte Bewertung für Investmentimmobilien

Das Ertragswertverfahren: qualifizierte Bewertung für Investmentimmobilien Wer über den Verkauf eines Mehrfamilienhauses oder einer vermieteten Immobilie nachdenkt, muss vor allem eines wissen: wie viel ist diese Immobilie aktuell wert? Eine professionelle Wertermittlung ist Voraussetzung für die erfolgreiche Vermarktung. Versierte Profimakler nutzen für die Bewertung von Investmentimmobilien das Ertragswertverfahren. Was genau steckt dahinter? Auf dem Gebiet…

Zahl des Monats Juni: 137 Euro

Zahl des Monats Juni: 137 Euro Experten zufolge werden die Zinsen für Immobiliendarlehen weiter steigen. Die lange Niedrigzinsphase, in der das durchschnittliche Zinsniveau bei 0,7 Prozent lag, scheint bereits jetzt vorbei zu sein. Bis zum Jahresende wird mit einem Anstieg der Bauzinsen auf rund 1,25 Prozent gerechnet. Doch was bedeutet das eigentlich für Immobilienkäufer? Unsere…

Als Eigentümer vom Mieterstrom profitieren

Als Eigentümer vom Mieterstrom profitieren Eigentümer können seit mehreren Jahren selber für Ihre Mieter Strom erzeugen. Allerdings ist das Mieterstrommodell erst seit 2017 für Eigentümer attraktiv geworden. Daher wird bisher nur ein kleiner Teil von Wohngebäuden mit „grüner“ Energie versorgt. Wir erklären, warum es für Eigentümer sinnvoll ist, Ihre Immobilien nachhaltig mit einem Mieterstrom-Modell aufzuwerten….

Größer denken beim Eigenheim – Das Mehrgenerationenhaus

Größer denken beim Eigenheim – Das Mehrgenerationenhaus Kommt es Ihnen manchmal seltsam vor, zwischen Ihrem eigenen Einfamilienhaus, dem Haus Ihrer Eltern, dem Haus Ihrer Schwiegereltern und der Wohnung Ihrer Geschwister hin- und herzupendeln? Würde es nicht Vieles einfacher machen, wenn Sie zusammenziehen, und hätte es nicht überhaupt viele Vorteile, mit mehreren Generationen gemeinsam unter einem…

Was tun, wenn die Immobilie in der Scheidung noch nicht abgezahlt ist?

Was tun, wenn die Immobilie in der Scheidung noch nicht abgezahlt ist? Für Immobilienbesitzer sind eine Scheidung und eine Gütertrennung oft nicht einfach. Denn die Frage ist, wie die gemeinsame Immobilie geteilt werden soll. Denn eine Immobilie lässt sich nicht so einfach teilen wie bares Geld. Und wenn die Immobilie nicht abgezahlt ist, verkompliziert das…

Alle Jahre wieder kommt… die Betriebskostenabrechnung

Alle Jahre wieder kommt… die Betriebskostenabrechnung Um eine korrekte Betriebskostenabrechnung erstellen zu können, müssen Vermieter nicht Jura studiert haben. Sie müssen jedoch einiges beachten, damit sie nicht auf einem Teil der Betriebskosten für ihre Mietimmobilie sitzen bleiben. Denn dank umfangreicher Informationsmöglichkeiten im Internet ist es für Mieter relativ leicht, Fehler in Betriebskostenabrechnungen zu finden. So…

Zahl des Monats: 43.000

Zahl des Monats: 43.000 So viele Familien haben bis Ende Juni bereits Baukindergeld von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bekommen. Über 112.000 Familien haben die Förderung bisher beantragt. Das Baukindergeld feiert in diesem Monat sein einjähriges Jubiläum. Die staatliche Förderung richtet sich an Familien mit mindestens einem Kind. Pro Kind gibt es dabei insgesamt 12.000…

Coronavirus und Vermieter

Erste große Unternehmen verlangen bereits die Stundung der Miete. Was ist, wenn Privatpersonen ebenfalls wegen virusbedingten finanziellen Ausfällen ihre Miete nicht mehr zahlen können? Gleichzeitig hat der Deutsche Bundestag beschlossen, dass Mietern nicht gekündigt werden darf, wenn sie ihre Miete wegen der Corona-Krise nicht mehr zahlen können. Was können Vermieter also tun? Vermieter in finanzieller…

Finanzierungen für kleine und mittelständische Unternehmen

Die Europäische Zentralbank hat in den letzten Jahren die Leitzinsen immer wieder gesenkt. Das kommt dem Kreditgeschäft sehr zu Gute – durch vermehrte Kreditaufnahme der Privathaushalte wird die Wirtschaft ordentlich ankurbelt. Laut neuester GfK-Studie zum Konsumklima sind die Deutschen nach Weihnachten immer noch in Kauflaune. Demnach steigt die Konjunkturerwartung im Januar 2017 auf den höchsten…

Jetzt oder nie – die eigene Immobilie steht hoch im Kurs

Jetzt oder nie – die eigene Immobilie steht hoch im Kurs Während Geldanlageformen wie Tagesgeld, Festgeld oder Aktien vor einigen Jahren noch ordentliche Renditen abgeworfen haben, bekommt man angesichts der Nullzinspolitik der EZB mittlerweile kaum noch etwas für sein Investment. Im Gegenteil – statt einer guten Rendite drohen dem deutschen Anleger jetzt womöglich sogar Negativzinsen…

Kredit bei Zwangsversteigerung – Bevor alle Stricke reißen!

Ein Kredit bei Zwangsversteigerung ist möglich! Wenn Sie in Zahlungsschwierigkeiten geraten und mehrere Ratenzahlungenn bereits am Laufen sind, insbesondere Hypotheken, dann sollten sie sich ernsthafte Gedanken darüber machen, wie Sie Ihre nächsten Schritte gehen. Gründe für Zahlungsschwierigkeiten können folgende sein: Sie sind arbeitslos und finden eine lange Zeit keine neue Arbeit, sie haben eine Krankheit,…

Kreditkonditionen für Verbraucherdarlehen gemäß §6a PAngV (Bonität vorausgesetzt): Nettodarlehensbeträge: 1.000,- bis 300.000,- EURO; Vertragslaufzeiten: 12 bis 240 Monate; eff. Jahreszins: 1,93% - 15,99% (bonitätsabhängig); fester Sollzinssatz p.a. ab 1,92% Repräsentatives Beispiel nach §6a PAngV: Nettodarlehensbetrag: 5.000,- EURO; Vertragslaufzeit: 72 Monate; Monatliche Rate: 82,62 EURO; Gesamtbetrag: 5.948,91 EURO; effektiver Jahreszins: 6,06%; fester Sollzinssatz p.a.: 5,90%
AUSGEZEICHNET.ORG